Alleine auf die Piste, alleine in den Park, alleine das Gebiet auschecken? Nee, lass mal lieber.

Genau aus diesem Grund wird es diese Saison etwas Neues geben.

Auf unserem Märzcamp bieten wir daher mit unseren Spring-Sessions eine Plattform an, die uns allen ermöglicht unser Netzwerk an guten Brettkumpanen zu vergrößern.

Hier werden wir an verschiedenen Tagen gemeinsames Fahren mit unterschiedlichen Schwerpunkten für alle Könnerstufen organisieren.

Ein Schwerpunkt wird natürlich im Freestylebereich liegen. Hier werden wir gemeinsam das Gebiet oder den Park shredden, uns gegenseitig pushen, Tipps geben und auch mal die eine oder andere Fotosession an den Start bringen.

Des Weiteren werden wir zum Beispiel auch Gruppen zur gemeinsamen Erkundung des Gebiets organisieren. Auch reine Mädelsgruppen wird es geben, was allerdings nicht bedeutet, dass ihr euch nicht auch einer anderen Gruppe anschließen könnt.

Session bedeutet für uns das genaue Gegenteil von „stupide einem Guide hinterher zu fahren“…wir wollen gemeinsam fahren, suchen uns zusammen Spots, bringen uns gegenseitig unsere Lieblingstricks bei, kritisieren und feiern uns, lernen neue Leute kennen, haben eine gute Zeit.

In der Regel werden bei jeder Session auch immer 1-2 aus unserem Team mitfahren.

Genauere Infos werdet Ihr beim Vortreffen und wie üblich vor Ort über die Hausteamer bekommen.